Herzlich Willkommen!

Die Kindertagesstätte Sr. Ulrika Nisch liegt im Stadtgebiet der Kreisstadt Biberach und bietet 70 Kindern im Alter von 2 Jahren bis zum Schuleintritt Platz und Freiraum, um sich zu entwickeln, zu wachsen und zu lernen.

Unsere Einrichtung hat 3 Gruppen, davon eine mit verlängerten Öffnungszeiten und zwei Gruppen mit Regelbetreuung. Trotz der Stadtnähe liegen wir unmittelbar am Naturschutzgebiet Wolfental, in dem wir uns oft aufhalten.

Wir sind ein Teil der Katholischen Kirchengemeinde St.Martin, die zur Gesamtkirchengemeinde Biberach gehört. Durch unsere zentrale Lage in der Stadt pflegen wir zahlreiche Kooperationen mit örtlichen Institutionen und sind so miteinander verbunden.

Die Kita Sr. Ulrika Nisch ist ein Ort der Begegnung, an dem sich Kinder, Eltern, ErzieherInnen und Gäste wohlfühlen können.

Montag bis Freitag: 7 bis 14 Uhr


Di, Mi, Do: 14 bis 16.30 Uhr

 

Folgende Betreuungsmodelle sind möglich:

30 Stunden:
7.30 bis 12.30 Uhr + 2 Nachmittage

35 Stunden:
7.30- 13.00 Uhr + 3 Nachmittage
oder 7 bis 14 Uhr (mit Mittagessen)

                                                                   

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht Ihr Kind!

Wir begleiten und stärken es auf dem Weg, seine eigene Persönlichkeit zu entwickeln. Dabei stehen die Bildungsbedürfnisse des Kindes stets im Vordergrund.

Durch unsere tägliche Arbeit möchten wir Ihr Kind dabei unterstützen, das nötige Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein zu erhalten, um seine eigene Persönlichkeit zu entwickeln, es sensibel für seine Mitmenschen zu machen und ihm die entscheidenden Voraussetzungen für die Schulzeit mitzugeben:

  • Wir arbeiten situations- und projektorientiert.
  • Als Grundlage dient uns das Christliche Menschenbild.
  • Wir arbeiten in Stammgruppen und bieten ihrem Kind einen strukturierten Tagesablauf mit Ritualen, die den Kindern Sicherheit und Orientierung geben.
  • Ihr Kind wird mit seiner individuellen Persönlichkeit ernst genommen und erfährt Halt und emotionale Sicherheit durch Zugehörigkeit.
  • Ihr Kind bekommt die Möglichkeit, den Alltag aktiv mitzugestalten und die eigene Meinung durch Kinderkonferenzen, Abstimmungen und Partizipation einzubringen.
  • Wir ermöglichen Ihrem Kind eine individuelle und bedürfnisorientierte Eingewöhnungszeit.

Unseren Namen haben wir von der Seligen Schwester Ulrika Nisch. Hilfsbereitschaft, Freundlichkeit und ein großes Herz für ihre Mitmenschen zeichneten ihr Wesen aus. All das ist uns Vorbild im Miteinander.

Jährlich am 8. Mai feiern wir ihren Namenstag. An dem Tag ist sie in Hegne gestorben. Geboren wurde sie am 18. September 1882 in Mittelbiberach/Oberdorf und 1987 von Johannes Paul II. seliggesprochen.

„Allein ist man vielleicht stark, gemeinsam aber unschlagbar.“

Henry Ford

 

Sabine Paladino

Kita Leitung
Erzieherin  – Schmetterlinge

Patricia Albinger

Erzieherin – Marienkäfer

Sandra Niedetzky

Erzieherin – Marienkäfer

Brigitte Härle

Erzieherin – Marienkäfer

Adriana Belfiore Schuck

Erzieherin – Bienengruppe

Karola Seif

Erzieherin – Bienengruppe

Sandra Schmidt

Erzieherin – Bienengruppe

Florian Nowack

Erzieher – Schmetterlinge

Isabelle Shevah

Erzieherin – Schmetterlinge

Alexandra Pfeiffer

Vertretungskraft

Sigrid Ackermann

Hauswirtschaftskraft

“Wenn Sie Ihr Kind heute sauber aus der Kita abholen, dann hat es nicht gespielt und nicht gelernt.“

Maria Montessori

Christliches Miteinander
Alle Menschen ­– kleine und große – sind von Gott gewollt, angenommen und mit einem individuellen Lebensauftrag versehen. Entscheidend für unser Handeln ist unser christlicher Glaube an Gott.

Die kirchlichen Feste begleiten uns durch das Kindergartenjahr. Durch gemeinsame Gottesdienste, biblische Geschichten, Lieder und Gebete möchten wir den Kindern die Möglichkeit geben, ihre eigene religiöse Identität zu finden. Dabei sind wir in enger Zusammenarbeit mit unserem Pastoralteam.

Bewegung und Natur
Bewegung ist für uns ein wichtiger Punkt, um dem Bewegungsdrang der Kinder gerecht zu werden. Dies ermöglicht unser Bewegungsraum, der den Kindern fürs freie Spiel und für angeleitete Angebote zur Verfügung steht.

Wir wollen die Kinder an die Natur heranführen und haben die Naturtage als festen Bestandteil in unserem Alltag verankert. Durch persönliche Erlebnisse wird den Kindern die Natur vertraut: als Abenteuer, etwas Aufregendes, Schönes, Be- und Verzaubertes und Liebenswertes. Was Kinder lieben, was ihnen aus eigenem Anschauen, Anhören, Ertasten, Riechen, Schmecken ans Herz wächst, sind sie eher bereit zu schützen. Der Naturtag bietet eine Vielzahl an Körper- und Naturerfahrungen, was sich positiv auf die gesunde körperliche, geistige und seelische Entwicklung auswirkt.

Sprachförderung
Sprache ist der Schlüssel zur Welt – Singen, Fingerspiele und Sprachförderung gehören bei uns zum Alltag. Zusätzlich bieten wir Ihrem Kind eine intensive Sprachförderung in Kleingruppen an.

Durch unsere Kooperation mit der Musikschule bieten wir auch das Programm SBS (Singen Bewegen Sprechen) bei uns im Haus an.

Kooperationen
Mit folgenden Institutionen und Einrichtungen leben wir eine Kooperation:

  • Musikschule Bruno Frey
  • Singpaten
  • Teilnahme am Schulfruchtprogramm
  • Stadtbücherei
  • Haus am Gigelberg
  • Braith-Grundschule
  • Patenzahnarzt
  • Ausbildungsinstitute
  • Beratungsstellen

Zusammenkommen ist ein Anfang,
Zusammenarbeiten ist ein Erfolg.

Die Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern ist uns besonders wichtig und ein großes Anliegen, denn Sie kennen ihr Kind am besten. Wir möchten Ihnen als Familie unterstützend und begleitend zur Seite stehen. Für ein vertrauensvolles und positives Miteinander sind uns gegenseitige Akzeptanz, Wertschätzung und Offenheit wichtig.

Zu einer gelingenden Zusammenarbeit gehört für uns ein regelmäßiger Austausch über die Entwicklung, Wünsche und Interessen ihres Kindes.

„Nicht das Kind soll sich der Umgebung anpassen,
sondern wir sollten die Umgebung dem Kind anpassen.“

Maria Montessori

Anregungsreiche Lern- und Erfahrungsräume stehen unseren Kindern drinnen und draußen zur Verfügung. Uns ist eine liebevolle und ansprechende Gestaltung der Räumlichkeiten sehr wichtig. Ausgangspunkt dafür sind die Lebenssituationen und Themen der Kinder.

Der Orientierungsplan Baden-Württembergs sichert unsere Qualität und begleitet uns auf dem Weg, um mit Kindern, Eltern und Kooperationspartnern Vieles zu bewegen.

Alle katholischen Einrichtungen haben gemeinsam ein Qualitätsmanagement erarbeitet. Mit diesem Handbuch wird unsere Arbeit systematisch und regelmäßig überprüft und an die sich wandelnden Entwicklungen angepasst. So optimieren wir unsere täglichen Handlungsabläufe und sichern den hohen Qualitätsstandard in allen Bereichen unserer Einrichtung.

Unsere MitarbeiterInnen nehmen regelmäßig an Fort- und Weiterbildungen teil, um den hohen fachlichen Standard in unserer Einrichtung zu gewährleisten.

Allen Eltern liegen ihre Kinder ganz besonders am Herzen. Deshalb gibt es die Möglichkeit, über den Elternbeirat Einfluss auf die Arbeit in der Kindertageseinrichtung zu nehmen.

Verlinken – Information zu Elternbeirat (Anmeldeheft S.79/80)

Unser aktueller Elternbeirat:

Frau Blessing, Frau Rief, Frau Wall, Frau Sommer, Frau Giesa, Frau Fischer

Sommerferien 09.08. – 20.08.2021

Weihnachten 23.12. – 31.12.2021

Schließtage

Besinnungstag –  Termin steht noch nicht fest

Betriebsausflug – Termin steht noch nicht fest

Sie können Ihr Kind ganzjährig über NH-Kita anmelden. Bei Fragen sind wir gerne für Sie da und freuen uns über Ihren Anruf oder Ihre Nachricht per Mail.

Anmeldung NH-Kita – Anleitung (PDF)

Änderungsanzeige

Katholische Kindertagesstätte Schwester Ulrika Nisch

Kontaktformular

    Leitung:
    Sabine Paladino

    Kapuzinerstr.8
    88400 Biberach

    T. 07351 71265

    LeitungSrUlrikaNisch.
    Biberach@kiga.drs.de

    Unsere Veranstaltungen

    Keine Veranstaltungen